Wahrig Wissenschaftslexikon Watvogel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Watvogel

Wat|vo|gel  〈m. 5u; Biol.〉 in feuchtem od. sumpfigem Gelände lebender Vogel

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Law|ren|ci|um  〈[l:–] n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Lr〉 1961 künstlich hergestelltes chem. Element, Ordnungszahl 103 [nach dem US–amerikan. Physiker E. O. Lawrence, ... mehr

Po|ly|äthy|len|te|re|phtha|lat  auch:  Po|ly|äthy|len|te|reph|tha|lat  〈n. 11; Abk.: PETP〉 aus Äthylenglykol u. Terephthalsäure hergestellter wichtigster Polyester, zur Produktion von Chemiefasern, z. B. Trevira, Diolen, sowie von Formmassen, Getränkeflaschen u. a. verwendet ... mehr

Haus|ge|brauch  〈m.; –s; unz.〉 1 Benutzung im Haus, in der Wohnung 2 Ausübung im Familien– od. Freundeskreis ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige