Wahrig Wissenschaftslexikon Web 2.0 - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Web 2.0

Web 2.0  〈n.; –; unz.; IT〉 qualitative Änderung des Gebrauchs u. der Nutzung des Internets, die insbes. aus dem Zusammenwirken der von den Nutzern mitgestalteten neuen interaktiven Techniken u. Dienste entstanden ist [→ Web]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Wissenschaftslexikon

Balz  〈f. 20; Zool.〉 Paarungszeit größerer Waldvögel (z. B. Auerhühner), sowie von Fasanen, Trappen, Schnepfen [<mhd. balze; ... mehr

Hoch|schul|rah|men|ge|setz  〈n. 11; Rechtsw.; BRD; Abk.: HRG〉 Rahmengesetz des Bundes, das die Richtlinien für das Hochschulwesen vorgibt, nach denen die einzelnen Bundesländer ihre Hochschulgesetze gestalten; Sy Hochschulgesetz ( ... mehr

Il|tis  〈m.; –ses, –se; Zool.〉 meist dunkelgefärbter Marder von 40 cm Körperlänge: Mustela putorius; Sy 〈Jägerspr.〉 Ratz ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige