Wahrig Wissenschaftslexikon Web 2.0 - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Web 2.0

Web 2.0  〈n.; –; unz.; IT〉 qualitative Änderung des Gebrauchs u. der Nutzung des Internets, die insbes. aus dem Zusammenwirken der von den Nutzern mitgestalteten neuen interaktiven Techniken u. Dienste entstanden ist [→ Web]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

On|line|fo|rum  〈[–ln–] n.; –s, –fo|ren; IT〉 = Internetforum

Cros|sing–over  auch:  Cros|sing|over  〈[krsınv(r)] n. 14; unz.; Genetik〉 Mechanismus, der zum Austausch von Chromosomensegmenten führt; ... mehr

Lac|ton  〈n. 11; Chem.〉 Hydroxykarbonsäure, die zw. der Hydroxyl– u. der Karboxylgruppe eine sogenannte ”innere Esterbindung“ ausbildet (wird u. a. in der Parfümindustrie verwendet) [<lat. lac, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige