Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Wechselwirkung

Wech|sel|wir|kung  〈[–ks–] f. 20; unz.〉 wechselseitige, gegenseitige Wirkung ● in ~ mit etwas, zu etwas stehen; schwache ~ 〈Phys.〉 eine der vier fundamentalen Wechselwirkungen mit geringer Stärke u. Reichweite, der alle Teilchen außer dem Photon unterliegen; starke ~ 〈Phys.〉 eine der vier fundamentalen Wechselwirkungen mit großer Stärke u. geringer Reichweite, der alle Baryonen u. Mesonen unterliegen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Quart  I 〈n.; –s, –〉 1 altes deutsches Flüssigkeitsmaß 0,24–1,1 l 2 engl. Flüssigkeitsmaß, Quarter ... mehr

En|gi|nee|ring  〈[–dini–] n.; –s; unz.; kurz für〉 1 Human Engineering 2 Industrial Engineering ... mehr

Ag|ly|kon  〈n. 11; Chem.〉 zuckerfreier Glykosidbestandteil [<grch. a ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige