Wahrig Wissenschaftslexikon Weichspüler - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Weichspüler

Weich|spü|ler  〈m. 3〉 chem. Stoff, der beim Spülen (der Wäsche in der Waschmaschine) dem Wasser zugesetzt wird, um die Wäsche weicher zu machen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Ha|sel|maus  〈f. 7u; Zool.〉 zu den Schlafmäusen gehörendes Nagetier mit fast körperlangem Schwanz: Muscardinus avellanarius

en|te|le|chisch  〈[–çı] Adj.; Philos.〉 auf Entelechie beruhend

Fron|ti|spiz  auch:  Fron|tis|piz  〈n. 11〉 1 〈Buchw.〉 dem Titelblatt eines Buches gegenüberstehendes Bild ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige