Wahrig Wissenschaftslexikon Weih - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Weih

Weih  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Gattung mittelgroßer Raubvögel: Circus; oV Weihe1  [<mhd. wie <ahd. wio ”Weih“, vielleicht <germ. *wi– ”auf Fang gehen, jagen“, also eigtl. ”Jäger, Fänger“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schwan  〈m. 1u; Zool.〉 Angehöriger einer Gruppe mit den Gänsen nah verwandter Siebschnäbler, die sich durch bedeutende Größe u. langen Hals auszeichnen: Cygneae [<mhd., ahd. swan(e); ... mehr

Sing|schu|le  〈f. 19; Mus.〉 1 Schule zum Gesangsstudium u. zur Pflege des Kunstgesangs, Vorläuferin der Jugendmusikschule 2 〈14./16. Jh.〉 regelmäßige Zusammenkunft der Meistersinger zum Singen u. Dichten mit Wettbewerben nach strengen Kunstregeln ... mehr

Com|bine  〈[kmbn] f. 10; Tech.〉 = Kombine [engl., ”Mähdrescher“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige