Wahrig Wissenschaftslexikon Welle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Welle

Wel|le  〈f. 19〉 1 〈i. w. S.〉 räumliche Ausbreitung eines sich zeitlich ändernden Prozesses, z. B. einer Schwingung, bei der Energie übertragen wird (Licht~, Radio~, Schall~) 2 〈i. e. S.〉 berg–und–talförmige Bewegung der Wasseroberfläche (Meeres~; Tsunami~) 3 〈fig.〉 3.1 wellenartige Form des Kopfhaars, auch künstlich erzeugt (Dauer~, Natur~, Wasser~)  3.2 kleine Erhebung, flacher Hügel (Boden~)  3.3 〈Tech.〉 zylinderförmige Stahlstange zur Übertragung von Drehbewegungen  3.4 〈Sp.; Turnen〉 Turnübung, Umschwung, Schwung des ganzen Körpers um die Querachse (Knie~, Riesen~)  3.5 Bewegung, Strömung, Aufschwung  3.6 plötzlicher Ansturm (Angriffs~, Kälte~, Hitze~)  4 〈alem., fränk.〉 Bündel (Holz, Reisig) ● mach keine ~n! 〈fig.; umg.〉 reg dich nicht so auf!; auf den ~n reiten surfen; das Wasser schlägt ~n; die Sache hat (hohe) ~n geschlagen 〈fig.〉 hat Aufsehen erregt; die Stimmung, der Jubel schlug hohe ~n 〈fig.〉 war groß, stürmisch; die ~n der Begeisterung, Empörung schlugen immer höher ● grüne ~; →a. grün; hohe, schäumende ~n; kurze, lange, ultrakurze ~n; Filme der neuen ~ 〈fig.〉 der neuen künstler. Richtung ● das Boot trieb hilflos, steuerlos auf den ~n; auf welcher ~ liegt der Radiosender?; sich das Haar in ~n legen lassen; den Tod in den ~n finden 〈poet.〉 ertrinken; sich von den ~n tragen lassen [<mhd. welle ”Reisigbündel; zylindrischer Körper; Wasserwoge“ <ahd. wella ”Wasserwoge“; → wellen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Hard|card  〈[hadka:d] f. 10; IT〉 auf einer Steckkarte montierte Festplatte, die zusätzlich zur vorhandenen Festplatte in einen Computer eingeschoben werden kann [<engl. harddisc ... mehr

sot|to  〈Adv.; Mus.〉 unten, unter (der anderen Hand zu spielen); Ggs sopra ... mehr

Ad|ler|farn  〈m. 1; unz.; Bot.〉 weitverbreiteter Waldfarn: Pteridium aquilinum

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige