Wahrig Wissenschaftslexikon Wellensittich - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Wellensittich

Wel|len|sit|tich  〈m. 1; Zool.〉 kleiner austral. Papagei, beliebter Käfigvogel: Melopsittacus undulatus [<Welle (wegen der wellenförmigen Zeichnung auf Kopf u. Flügeln des Vogels) + Sittich]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Multitasking: Dran glauben hilft

Illusion des Gleichzeitig-Tuns kann die Leistung verbessern weiter

Saubere Energie aus Abwasser

Bakterien gewinnen Wasserstoff aus unserem Schmutzwasser weiter

"Geistergalaxie" nahe der Milchstraße entdeckt

Riesenhafte, aber extrem dünn besiedelte Sternenansammlung gibt Astronomen Rätsel auf weiter

Wissenschaftslexikon

Wal|hall  〈f.; –; unz.; germ. Myth.〉 Aufenthaltsort der im Kampf Gefallenen; oV Walhalla ... mehr

Mas|sen|de|fekt  〈m. 1; Phys.〉 die Erscheinung, dass das tatsächliche Gewicht von Atomkernen geringer ist, als es sich aus der Summe der sie aufbauenden Protonen u. Neutronen ergibt, die fehlende Masse wird in Bindungsenergie umgewandelt

Band|lea|der  〈[bændli:d(r)] m. 3; Mus.〉 1 〈i. e. S.〉 im traditionellen Jazz Mitglied einer Band, das die Führungsstimme (Lead), meist Trompete od. Kornett, übernimmt 2 〈i. w. S.〉 Leiter einer Jazz–, Rock– od. Popband ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige