Wahrig Wissenschaftslexikon wer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

wer

 〈Pron.〉 I 〈Interrogativpron.〉 welcher Mensch, was für ein Mensch, was für eine Person ● ~ ist gekommen?; sein: ~ ist das?; ~ ist dieser Junge?; ~ weiß? 〈formelhaft〉 kann man es wissen?; er kann dir ~ weiß was erzählen, du glaubst alles 〈umg.〉 er kann dir alles (Mögliche) erzählen; er treibt sich wieder ~ weiß wo herum irgendwo; ~ will noch etwas? ● ~ anders als er kann es gewesen sein? welcher andere als er; ~ da? (Ruf des Postens, wenn sich jemand nähert); ~ von euch hat das getan? II 〈Indefinitpron.〉 irgendjemand ● ist schon ~ gekommen? 〈umg.〉; ~ sein 〈umg.〉 anerkannt sein, angesehen sein; dort war er ~; ~ es auch sei; ist da ~? 〈umg.〉 III 〈Relativpron.〉 derjenige, welcher / diejenige, welche / diejenigen, welche ● ~ vieles bringt, wird manchem etwas bringen (Goethe, Faust, Vorspiel auf dem Theater); ~ auch kommt, er sei willkommen; ich weiß nicht, ~ gekommen ist; sein: ~ dagegen ist, soll die Hand heben; ~ wagt, gewinnt; es mag kommen, ~ will, du lässt niemanden herein [<mhd. wer <ahd. (h)wer <germ. *hwa– <idg. Pronominalstamm *kuo ”wer“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Wissenschaftslexikon

Tra|pez|mus|kel  〈m. 5; Anat.〉 flacher Rückenmuskel zw. Nacken u. Schulterblättern, Kapuzenmuskel: Musculus trapecius

Norm|vo|lu|men  〈[–vo–] n. 14; unz.; Phys.〉 das Volumen von 1 Mol eines Gases od. einer Flüssigkeit bei Normbedingungen; Sy Normalvolumen ... mehr

Gar|ten  〈m. 4u〉 abgegrenztes Gelände zum Kleinanbau von Nutz– od. Zierpflanzen (Gemüse~, Lust~, Obst~, Zier~) ● der ~ Eden das Paradies ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige