Wahrig Wissenschaftslexikon Wesen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Wesen

We|sen  〈n. 14〉 I 〈unz.〉 1 〈Philos.〉 Sosein der Dinge, im Unterschied zum bloßen Dasein 2 〈allg.〉 Grundeigenschaft, innerer Kern, das Wesentliche 3 Art u. Weise, sich zu äußern, zu benehmen, Eigenart, Wesensart, Natur, Charakter 4 〈veraltet〉 hektisches od. schlimmes Treiben; →a. Unwesen ● dieses Verhalten entspricht eigentlich nicht seinem ~; hier treibt ein Dieb sein ~ 〈veraltet〉 hier treibt sich ein Dieb herum ● anmaßendes, freundliches, heiteres, kindliches, ungezwungenes ~ ● es liegt im ~ der Pflanze, stets nach dem Licht zu drängen; es liegt im ~ dieser Sache, der Dinge, dass …; seinem (innersten) ~ nach ist er gutmütig; von liebenswürdigem ~ sein; es gehört zum ~ des Menschen, dass … II 〈zählb.〉 1 etwas Lebendes, Lebewesen, Geschöpf 2 Mensch ● ein hilfloses ~; sie ist ein hilfsbereites, liebes ~ 〈umg.〉; so ein kleinesKind, junges Tier; alle lebenden ~; ein männlichesMann, Junge; ein menschlichesein Mensch; ein weiblichesFrau, Mädchen [<mhd. wesen <ahd. wesan ”Sein; Aufenthalt; Hauswesen; Wesenheit, Ding“, Substantivierung von wesen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pro|pan  〈n.; –s; unz.; Chem.〉 aliphatischer, gasförmiger Kohlenwasserstoff, Nebenprodukt der Kokereien u. Erdölaufbereitungsanlagen, für Beleuchtungs– u. Heizzwecke verwendet [verkürzt <Propylen ... mehr

Ra|dio|lu|mi|nes|zenz  〈f. 20〉 Leuchterscheinung einer Substanz nach Einwirkung von ionisierender Strahlung

na|tur|not|wen|dig  〈Adj.〉 für die natürl. Entwicklung notwendig

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige