Wahrig Wissenschaftslexikon Wickel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Wickel

Wi|ckel  〈m. 5〉 1 Zusammengerolltes, Bündel, Knäuel 2 Spule, Rolle (Garn~, Locken~) 3 〈Med.〉 Packung, Umschlag (Hals~, Waden~) ● feuchter, heißer, kalter ~ 〈Med.〉; jmdn. beim ~ kriegen 〈fig.; umg.〉 jmdn. am Kragen fassen, tadeln, ausschelten, zur Rechenschaft ziehen [<mhd. wickel(in) <ahd. wickilin, wicchili ”Wickel, Flachs– od. Wollmenge zum Abspinnen, Faserbündel“ <idg. *ueg– ”weben, knüpfen; Gespinst“;
Verwandt mit: Wachs; eigtl. ”Gewebe der Bienen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Soft|ware|en|gi|nee|ring  〈[sftw:rndıni:rın] n.; –s; unz.; IT〉 Gesamtheit aller Verfahren zur Entwicklung u. Einsetzung von Programmen [<engl. software ... mehr

ba|shen  〈[bæn] V. t.; hat〉 1 jmdn. ~ herabsetzend kritisieren, öffentlich beschimpfen, fertigmachen 2 〈Börse〉 einen Kurssturz bewirken (durch gezielte Verbreitung von Informationen) ... mehr

duo|de|nal  〈Adj.; Med.〉 zum Duodenum gehörig, von ihm ausgehend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige