Wahrig Wissenschaftslexikon widmen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

widmen

wid|men  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 jmdm. od. einer Sache etwas ~ zueignen, darbringen, schenken, verehren ● jmdm. ein Buch ~ als Zeichen der Freundschaft od. Verehrung zueignen; sein Leben der Kunst, der Wissenschaft ~; seine Zeit einer Sache ~ seine Zeit mit einer S. verbringen; Herrn X gewidmet von Y (in Büchern) II 〈V. refl.〉 sich jmdm. od. einer Sache ~ sich eingehend mit jmdm. od. einer Sache beschäftigen ● sie widmet sich ganz ihren Kindern; sie widmet sich ganz der Pflege des Kranken [<mhd. widemen <ahd. widimen ”(mit einer Schenkung) ausstatten“; zu widamo ”Aussteuer, Brautgabe, Kirchengut“; → Wittum]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Verrät die Mundflora späteres Übergewicht?

Orale Mikrobengemeinschaft bei Kleinkindern könnte Risiko für Fettleibigkeit anzeigen weiter

Star Trek: Heimatwelt von Spock entdeckt

Astronomen entdecken Supererde um nahen Stern 40 Eridani A weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Wissenschaftslexikon

va|ri|ie|ren  〈[va–] V.; hat〉 I 〈V. i.〉 verschieden, anders sein, abweichen ● etwas variiert von etwas II 〈V. t.〉 etwas ~ 1 verändern, abwandeln ... mehr

as|ta|tisch  〈Adj.〉 1 〈Med.〉 unruhig, unstet, ruhelos 2 〈Phys.〉 in jeder Lage im Gleichgewicht befindlich ... mehr

Schlaf|ta|blet|te  auch:  Schlaf|tab|let|te  〈f. 19〉 1 〈Pharm.〉 Tablette gegen Schlaflosigkeit, Schlafmittel ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige