Wahrig Wissenschaftslexikon Wiesel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Wiesel

Wie|sel  〈n. 13; Zool.〉 Angehöriges einer Gattung kleiner, flinker Marder: Mustela ● Großes ~ Art mit weißem Winterhaar u. schwarzer Schwanzspitze: Mustela erminea; Sy Hermelin (1); er kann laufen wie ein ~; flink wie ein ~ [<mhd. wisele <ahd. wisula ”Wiesel“ <germ. *wis(j)o ”Iltis“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Dossiers

Bücher

Wissenschaftslexikon

Kon|takt|gift  〈n. 11〉 chem. Stoff, der schon durch Berührung auf Organismen giftig wirkt

Ka|bi|nett|stück  〈n. 11〉 1 〈urspr.〉 bes. wertvoller Gegenstand der Kunst od. Wissenschaft, der nicht in einer allg. Sammlung, sondern im Kabinett untergebracht ist 2 〈danach〉 bes. schöner, wertvoller Gegenstand ... mehr

Ile|ti|tis  〈f.; –, –ti|ti|den; Med.〉 Entzündung des Ileums

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige