Wahrig Wissenschaftslexikon Wikipedia - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Wikipedia

Wi|ki|pe|dia®  〈f. 10; unz.; IT〉 im Internet frei zugängliches Nachschlagewerk in unterschiedlichen Sprachen, das von den Benutzern als freiwilligen Autoren ohne Bezahlung verfasst u. ergänzt wird [verkürzt <hawaiianisch wiki ”schnell“ + engl. encyclopedia ”Enzyklopädie, Lexikon“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Keine Haie mehr

In den meisten tropischen Korallenriffen fehlen inzwischen die Top-Prädatoren weiter

Neutrino-Signal gibt Rätsel auf

Stammt eine extrem energiereiche Spur im IceCube-Detektor von einem Tau-Teilchen? weiter

Beringstraße: Folgenreicher Klimawechsel?

Warmphase vor rund 14.000 Jahren könnte Vorfahren der Indianer nach Alaska getrieben haben weiter

Maschinenhirn diskutiert mit Mensch

Künstliche Intelligenz tritt erstmals öffentlich gegen Debattier-Experten an weiter

Wissenschaftslexikon

Aus|beu|te  〈f. 19; Pl. selten〉 Ertrag, Gewinn, Einnahmen ● gute, geringe, reiche ~; ~ an Erzen 〈Bgb.〉

Hor|nis|tin  〈f. 22; Mus.〉 Musikerin, die das Horn bläst

Hu|man|ka|pi|tal  〈n.; –s; unz.〉 1 Gesamtheit der Fähigkeiten u. des Wissens, die durch Erziehung u. Bildung vermittelt u. von Menschen verkörpert werden 2 〈Wirtsch.〉 alle Leistungspotenziale, die einem Unternehmen durch sein Personal zur wirtschaftlichen Nutzung zur Verfügung stehen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige