Wahrig Wissenschaftslexikon wildmachen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

wildmachen

wildma|chen  auch:  wild ma|chen  〈V. t.; hat〉 1 jmdn. ~ zornig machen 2 Tiere ~ scheumachen ●  mach die Pferde nicht wild

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Fis–Dur  〈n.; –; unz.; Mus.; Abk.: Fis〉 auf dem Grundton Fis beruhende Dur–Tonart

Durch|fall|er|kran|kung  〈f. 20; Med.〉 Erkrankung mit Durchfall

Bor|was|ser  〈n. 13; unz.; Chem.〉 Lösung von Borsäure in Wasser

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige