Wahrig Wissenschaftslexikon wildmachen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

wildmachen

wildma|chen  auch:  wild ma|chen  〈V. t.; hat〉 1 jmdn. ~ zornig machen 2 Tiere ~ scheumachen ●  mach die Pferde nicht wild

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ru|ba|to  〈n. 15; Pl. a.: –ba|ti; Mus.〉 freie Veränderung des Tempos in einem Musikstück

lym|pho|id  〈Adj.; Med.〉 lymphartig ● ~e Organe bei Mensch u. Wirbeltieren die Bildungsstätten von Lymphzellen u. Blutkörperchen, also die Lymphknoten, Milz, Knochenmark ... mehr

Jams|wur|zel  〈f. 21〉 Wurzel einer kartoffelähnl. Gattung der Kulturpflanzen, die in den Tropen als Nahrungsmittel dient: Dioscorea; oV Yamswurzel ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige