Wahrig Wissenschaftslexikon wildmachen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

wildmachen

wildma|chen  auch:  wild ma|chen  〈V. t.; hat〉 1 jmdn. ~ zornig machen 2 Tiere ~ scheumachen ●  mach die Pferde nicht wild

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Nep|tu|nie  〈[–nj] f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Mimosengewächse, Schwimm– u. Sumpfpflanze, Aquarienpflanze mit mimosenähnlichen Blättern u. gelben Blütenköpfchen: Neptunia oleracea; Sy Wassermimose ... mehr

Dra|ma|tik  〈f. 20; unz.〉 1 〈Lit.; Theat.〉 dramat. Dichtkunst, Bühnendichtkunst 2 〈allg.〉 Spannung, Lebendigkeit, bewegter Ablauf ... mehr

In|dol  〈n. 11; unz.; Biochem.〉 in verschiedenen Blütenölen u. im Steinkohlenteer vorkommende organ. Verbindung mit jasminartigem Geruch, in der Parfümerie u. zu verschiedenen Synthesen verwendet

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige