Wahrig Wissenschaftslexikon Winde - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Winde

Win|de  〈f. 19〉 1 〈Tech.〉 von einer Kurbel angetriebenes Gerät zum Heben von Lasten mithilfe eines Seiles (Seil~), einer Zahnstange (Zahnstangen~) od. einer Schraubenspindel (Schrauben~) 2 〈Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Windengewächse (Convolvulaceae), windendes Kraut, windender Strauch: Convolvulus 3 〈schweiz.〉 Dachboden [→ winden1 ]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

ge|gen|stän|dig  〈Adj.〉 1 〈Bot.〉 einander gegenüberstehend 2 〈vorderorientalische Kunst〉 in symmetrischer Stellung ... mehr

Licht|spek|trum  auch:  Licht|spekt|rum  〈n.; –s, –spek|tren od. –spek|tra〉 für das menschliche Auge sichtbarer Anteil des elektromagnetischen (Wellen–)Spektrums; ... mehr

De|is|mus  〈m.; –; unz.; Philos.〉 religionsphilos. Anschauung, die aus Vernunftsgründen einen Weltschöpfer anerkennt, aber den Glauben an sein weiteres Einwirken auf das Weltgeschehen ablehnt [zu lat. deus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige