Wahrig Wissenschaftslexikon Winde - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Winde

Win|de  〈f. 19〉 1 〈Tech.〉 von einer Kurbel angetriebenes Gerät zum Heben von Lasten mithilfe eines Seiles (Seil~), einer Zahnstange (Zahnstangen~) od. einer Schraubenspindel (Schrauben~) 2 〈Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Windengewächse (Convolvulaceae), windendes Kraut, windender Strauch: Convolvulus 3 〈schweiz.〉 Dachboden [→ winden1 ]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Mi|kro|fa|rad  〈n.; –s, –; Zeichen: µF〉 elektrische Maßeinheit, 1 Millionstel Farad

♦ Die Buchstabenfolge mi|kr… kann in Fremdwörtern auch mik|r… getrennt werden.

Funk|aus|stel|lung  〈f. 20〉 Ausstellung neuer Geräte u. Technologien im Bereich der Funk– u. Fernsehtechnik

Sprach|phi|lo|so|phie  〈f. 19; unz.〉 Zweig der Philosophie, der das Wesen der Sprache, ihre Zeichen u. Logik sowie ihre Bedeutung für den Menschen, die Gesellschaft, Kultur usw. zu ergründen sucht

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige