Wahrig Wissenschaftslexikon Wirt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Wirt

Wirt  〈m. 1〉 1 Inhaber od. Pächter einer Gaststätte, Gastwirt, Gastgeber 2 Vermieter eines Zimmers 3 〈Biol.〉 der von Parasiten befallene Organismus ● die Rechnung ohne den ~ machen 〈fig.〉 etwas ohne Rücksicht auf einen anderen tun, der sich dann zur Wehr setzt, seine Einwilligung nicht gibt [<mhd., ahd. wirt ”Ehemann, Hausherr; Landesherr, Gebieter, Gastwirt“ <got. wairdus ”Gastfreund“ <germ. *werdu– ”Mahl, Bewirtung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Rie|men|fisch  〈m. 1; Zool.〉 langer, seitlich stark zusammengedrückter, silberglänzender Fisch mit vielen schrägverlaufenden, schwarzen Streifen u. Flecken: Regalecus glesne

os|ti|na|to  〈Adj.; Mus.〉 = ostinat ● Basso ~ ständig wiederkehrende Bassmelodie ... mehr

Schäd|lings|be|kämp|fung  〈f. 20; unz.〉 Bekämpfung von pflanzl. u. tier. Schädlingen mit mechan. (Ablesen) od. chem. Mitteln

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige