Wahrig Wissenschaftslexikon Wisent - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Wisent

Wi|sent  〈m. 1; Zool.〉 Wildrind: Bison bonasus [<mhd. wisent, wisend <ahd. wisunt, wisant, wurunt ”Wisent, Auerochse“ <got. *wisands <germ. *wisund (<lat. bison, Gen. bisontis, grch. bison ”Auerochse“); vielleicht zu idg. *ueis– ”zerfließen“ (von faulenden Pflanzen), nach dem Moschusgeruch, der dem Tier zur Brunftzeit entströmt]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ver|kehrs|arm  〈Adj.〉 wenig Verkehr aufweisend ● ~e Gebiete

kar|to|gra|fisch  〈Adj.〉 zur Kartografie gehörig, mit ihrer Hilfe; oV kartographisch ... mehr

Fern|seh|tech|nik  〈f. 20; unz.〉 Gesamtheit aller techn. Einrichtungen, die sichtbare Vorgänge od. Filme in elektr. Impulse umsetzen, diese aussenden u. in Empfängern wieder zu Bildern werden lassen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige