Wahrig Wissenschaftslexikon Wissenschaft - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Wissenschaft

Wis|sen|schaft  〈f. 20〉 geordnetes, folgerichtig aufgebautes, zusammenhängendes Gebiet von Forschungen u. Erkenntnissen (Geistes~, Natur~) ● Kunst und ~; sich einer ~ verschreiben, widmen; die medizinische, theologische ~; das ist eine ~ für sich 〈umg.〉 das kann man nicht so schnell erlernen, erklären, dazu gehören einige Kenntnisse; diese Ansicht ist von der ~ widerlegt worden

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Po|ly|syn|de|ton  〈n.; –s, –de|ta; Sprachw.〉 durch Bindewörter verbundene Wortreihe, z. B. und es wallet und siedet und brauset und zischt (Schiller, ”Der Taucher“); Ggs Asyndeton ... mehr

Flos|sen|fü|ßer  〈m. 3; Zool.〉 1 = Robbe 2 = Flügelschnecke ... mehr

Schwel|le  〈f. 19〉 1 waagerechter Balken od. Brett als untere Begrenzung u. zum Abdichten der Türöffnung (Tür~) 2 Querbalken, auf dem die Eisenbahnschienen befestigt sind ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige