Wahrig Wissenschaftslexikon Wittum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Wittum

Wit|tum  〈n.; –s; unz.〉 1 〈urspr.〉 Gabe des Bräutigams an den Vater der Braut vor der Eheschließung 2 〈MA〉 Zuwendung des Mannes an die Frau für den Fall seines Todes zu ihrer Versorgung 3 unbewegl. Vermögen einer Kirchenpfründe, bes. das Pfarrhaus [<mhd. widem(e), widen <ahd. widamo ”Aussteuer“; → widmen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Hayabusa-2: Mini-Rover auf Asteroiden gelandet

Japanische Raumsonde hat ihre hüpfende Minisonden MINERVA abgesetzt weiter

Wissenschaftslexikon

Pho|ton  〈n. 27; Quantentheorie〉 = Foton

Net|work  〈[ntwœ:k] n. 15; bes. IT〉 Netzwerk, Sendenetz [engl.]

Dy|a|de  〈f. 19; Math.〉 Zusammenfassung von zwei Einheiten [zu grch. dyas ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige