Wahrig Wissenschaftslexikon Wittum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Wittum

Wit|tum  〈n.; –s; unz.〉 1 〈urspr.〉 Gabe des Bräutigams an den Vater der Braut vor der Eheschließung 2 〈MA〉 Zuwendung des Mannes an die Frau für den Fall seines Todes zu ihrer Versorgung 3 unbewegl. Vermögen einer Kirchenpfründe, bes. das Pfarrhaus [<mhd. widem(e), widen <ahd. widamo ”Aussteuer“; → widmen]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Me|ro|ny|mie  〈n. 11; Sprachw.〉 Teil–von–Beziehung, z. B. Messer, Gabel, Löffel als Teile des Bestecks [<grch. meros ... mehr

Wun|der  〈n. 13〉 1 Vorgang, der den gewöhnlichen Erfahrungen u. den Naturgesetzen widerspricht 2 〈fig.〉 Ereignis od. Erzeugnis, welches das übliche Maß weit übertrifft, ungewöhnl. Erscheinung ... mehr

Air  〈[r] n. 15 od. f. 10; unz.; Mus.〉 1 Lied, Arie 2 liedartiges Instrumentalstück ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige