Wahrig Wissenschaftslexikon Woche - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Woche

Wo|che  〈f. 19〉 1 Folge der Tage von Montag bis Sonntag 2 Zeitraum von sieben Tagen 3 Gesamtheit der Wochentage, Arbeitswoche ● im Lauf der ~ hat sich das Wetter gebessert; es vergingen ~n und Monate ● alle drei, vier ~n; Grünejährl. Landwirtschaftsausstellung in Berlin; jede ~ einmal, zweimal; die KielerWoche, in der die Kieler Regatta stattfindet; kommende, nächste ~; vorige, letzte ~ ● in die ~n kommen 〈veraltet〉 bald ein Kind gebären, der Niederkunft entgegengehen; dreimal in der ~; in vier ~n werde ich …; heute in vier ~n vier Wochen später, von heute an gerechnet; sein Befinden bessert, verschlechtert sich von ~ zu ~; vor einigen ~n; während der ~, 〈umg.〉 unter der ~ habe ich dazu keine Zeit (sondern nur sonntags) [<mhd. woche <ahd. wohha, wehha ”Woche“ <got. wiko ”(an jmdn. kommende) Reihenfolge“, anord. vika ”Woche, Seemeile“, eigtl. ”Strecke, nach der die Ruderer wechseln“; Grundbedeutung ”Wechsel, Abwechslung, das Weichen, Platzmachen“; von den Germanen auf den Abschnitt der 7 Tage des röm. Kalenders angewendet]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ge|tra|gen  〈Adj.〉 gemessen, langsam, ruhig–ernst, schreitend (Melodie, Tempo) ● ein ~er Satz 〈Mus.〉; →a. tragen ... mehr

Ca|ri|o|ca  〈f. 10; Mus.〉 ein lateinamerikan. Tanz [port. <Tupi]

♦ Mi|kro|ga|met  〈m. 16; Biol.〉 kleinere, bewegl. männl. Geschlechtszelle der Einzeller u. niederen Pflanzen; Ggs Makrogamet ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige