Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Wolfram

Wolf|ram  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: W〉 weißglänzendes, sehr hitzebeständiges Metall, Ordnungszahl 74 [eigtl. ”Wolfsschmutz“; eine Beimischung von Wolframerz verringerte (= fraß auf) das Zinn in der Schmelze; <Rahm ”Ruß, Schmutz“ <mhd. ram ”Schmutz, Ruß“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

See|dra|chen  〈m. 4; Zool.〉 Angehöriger einer Klasse der Knorpelfische mit dickem, plumpem Kopf: Holocephali

Po|ly|ethy|len  〈n. 11; Abk.: PE; Chem.; fachsprachl.〉 = Polyäthylen

Po|ly|äthy|len  〈n. 11; unz.; Chem.〉 durch Polymerisation von Äthylen hergestellter Kunststoff; oV 〈fachsprachl.〉 Polyethylen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige