Wahrig Wissenschaftslexikon wriggen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

wriggen

wrig|gen  〈V. t.; hat; Mar.〉 ein Boot ~ durch schraubenförmiges Bewegen eines Riemens hinter dem Heck fortbewegen; oV wricken [<nddt., ndrl. wrikken]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gyn|an|drie  auch:  Gy|nand|rie  〈f. 19; unz.; Biol.〉 Nebeneinander von männlichen u. weiblichen Merkmalen bei einem Individuum, wobei in phänotypisch männl. Teilen auch genotypisch weibliche Merkmale entstehen; ... mehr

Wit|tum  〈n.; –s; unz.〉 1 〈urspr.〉 Gabe des Bräutigams an den Vater der Braut vor der Eheschließung 2 〈MA〉 Zuwendung des Mannes an die Frau für den Fall seines Todes zu ihrer Versorgung ... mehr

be|las|ten  〈V. t.; hat〉 1 eine Sache ~ einer Sache eine Last auflegen, sie (mit etwas) beladen 2 jmdn. ~ 2.1 jmdm. Sorgen aufbürden, (körperlich, seelisch) schwer auf jmdm. lasten ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige