Wahrig Wissenschaftslexikon Wühlmaus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Wühlmaus

Wühl|maus  〈f. 7u; Zool.〉 Nagetier aus der Familie der Mäuse mit walzenförmigem Körper, kurzen Ohren u. kurzem Schwanz, das unterird. Gänge anlegt u. dadurch oft schädlich wird, häufig auch Vorratsschädling: Microtinae

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Aqua|ma|ni|le  〈n. 28; im MA〉 Gießgefäß, aus dem während der gottesdienstl. Handlungen dem Priester Wasser über die Hände gegossen wurde [<lat. aqua ... mehr

He|spe|ros  auch:  Hes|pe|ros  〈m.; –; unz.; grch. Myth.〉 oV Hesperus ... mehr

Spon|dy|lo|se  〈f. 19; Med.〉 Zermürbung od. Abfaserung der Zwischenwirbelscheiben [zu grch. spondylos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige