Wahrig Wissenschaftslexikon Wunder - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Wunder

Wun|der  〈n. 13〉 1 Vorgang, der den gewöhnlichen Erfahrungen u. den Naturgesetzen widerspricht 2 〈fig.〉 Ereignis od. Erzeugnis, welches das übliche Maß weit übertrifft, ungewöhnl. Erscheinung ● ein ~ der Technik; es geschehen noch Zeichen und ~! 〈fig.; umg.〉 das ist ja erstaunlich, großartig, überraschend! ● ~ tun; er hat das ~ vollbracht, aus diesem Haufen eine disziplinierte Gemeinschaft zu machen 〈fig.〉; diese Arznei wirkt ~ 〈fig.〉 wirkt erstaunlich gut, hilft sofort ● du wirst noch dein blaues ~ erleben 〈fig.; umg.〉 du wirst dich noch wundern (u. eine böse, unangenehme Überraschung erleben); das ist keindas ist ganz natürlich, nicht erstaunlich; kein ~, dass …, wenn … nicht erstaunlich ● das grenzt an ein ~; diese Maschine ist ein ~ an Genauigkeit, Präzision; er ist wie durch ein ~ dem Tod entgangen, gerettet worden; was ~, dass … es ist nur natürlich, folgerichtig, nicht erstaunlich, dass …; sich ~ was einbilden 〈umg.〉 sich einbilden, etwas Besonderes zu sein od. zu können; er glaubt, ~ was vollbracht zu haben 〈umg.〉 etwas ganz Besonderes; er denkt, er sei ~ wer 〈umg.〉 eine bedeutende Persönlichkeit; er glaubt, ~ wie gescheit zu sein 〈umg.〉 ganz besonders gescheit [<mhd. wunder <ahd. wuntar ”(Gegenstand der) Verwunderung, Außerordentliches“; Herkunft unsicher]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pos|til|li|on  〈m. 1〉 1 〈Zool.〉 = Posthörnchen 2 Fahrer der Postkutsche ... mehr

ent|fol|gen  〈V. t.; hat〉 = entfreunden

Kraft|fahr|zeug  〈n. 11; Abk.: Kfz〉 mit eigener Maschinenkraft bewegtes, nicht an Schienen gebundenes Landfahrzeug

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige