Wahrig Wissenschaftslexikon Wurst - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Wurst

Wurst  〈f. 7u〉 zerhacktes u. gewürztes Fleisch in Darm–, Magen–, Pergament– od. Kunststoffschläuchen als Nahrungsmittel (Blut~, Brat~, Leber~, Mett~; Dauer~, Hart~, Streich~) ● Hans ~ 〈ältere Schreibung für〉 Hanswurst〈Theat.〉 ● eine ~ braten, räuchern; eine ~ füllen, stopfen; ~ machen ● frische, gebratene, geräucherte ~ ● ein Brot mit ~ belegen, bestreichen; mit der ~ nach der Speckseite, dem Schinken werfen 〈fig.; umg.〉 mit einem geringen Aufwand etwas Größeres erreichen wollen; es geht um die ~ 〈fig.; umg.〉 um die Entscheidung; sich nicht die ~ vom Brot nehmen lassen 〈fig.; umg.〉 seinen Vorteil wahren; ~ wider ~ 〈fig.〉 wie du mir, so ich dir [<mhd., ahd. wurst ”Gemengsel; Drehung“; zu idg. *uert– ”drehen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Do|de|ka|fo|nie  〈f. 19; unz.; Mus.〉 = Zwölftonmusik; oV Dodekaphonie ... mehr

Alk  〈m. 1; Zool.〉 1 Angehöriger einer Familie der regenpfeiferartigen Vögel 2 Schwimmvogel der Nordozeane: Alcidae ... mehr

abbin|den  〈V. 111; hat〉 I 〈V. t.〉 1 eine verletzte Ader ~ (zur Unterbrechung des Blutkreislaufs) das betroffene Glied fest umwickeln 2 einen angebundenen Gegenstand ~ losbinden, lösen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige