Wahrig Wissenschaftslexikon Xanthan - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Xanthan

Xan|than  〈n.; –s; unz.; Chem.〉 ein aus Glucose–Einheiten aufgebautes Polysaccharid, das u. a. als Verdickungsmittel in Nahrungsmitteln u. Kosmetik verwendet wird

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Multitasking: Dran glauben hilft

Illusion des Gleichzeitig-Tuns kann die Leistung verbessern weiter

Wissenschaftslexikon

Erb|scha|den  〈m. 4u; Genetik〉 ererbter Schaden, ererbte Anomalie

Strea|mer  〈[strim(r)] m. 3; IT〉 Speichermedium, mit dessen Hilfe Datensicherungen von größeren Datenmengen (z. B. einer ganzen Festplatte usw.) vorgenommen werden können [<engl. stream ... mehr

Feu|er|fal|ter  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Gattung der Tagfalter: Chrysophanus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige