Wahrig Wissenschaftslexikon Xenogamie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Xenogamie

Xe|no|ga|mie  〈f. 19; Bot.〉 Fremd– od. Kreuzbestäubung (von Blüten) [<grch. xenos ”Fremder“ + gamein ”heiraten“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

♦ In|fra|struk|tur  〈f. 20〉 alle für die Wirtschaft u. Daseinsfürsorge eines Landes notwendigen Einrichtungen u. Anlagen, die nur mittelbar der Produktion dienen, z. B. Straßen, Anlagen zur Energieversorgung, Kanalisation

♦ Die Buchstabenfolge in|fra… kann in Fremdwörtern auch inf|ra… getrennt werden.

Röt|ling  〈m. 1; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Blätterpilze mit festverwachsenem Hut– u. Stielfleisch: Entoloma

So|lo|ge|sang  〈m. 1u; Mus.〉 Gesang eines Sängers allein

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige