Wahrig Wissenschaftslexikon Xylan - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Xylan

Xy|lan  〈n. 11; unz.; Biochem.〉 aus Xylose u. Pentose aufgebaute Zellulose, natürliches Vorkommen in Bäumen, Stroh u. Kleie [<grch. xylon ”Holz“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bes|ti|a|ri|um  〈n.; –s, –ri|en; im MA〉 Buch, in dem legendenhafte Tierbeschreibungen mit Bezug auf die Heilsgeschichte gedeutet werden [zu lat. bestiarius ... mehr

Bl|ling  〈m. 1; Zool.〉 oV Blauling 1 〈i. w. S.〉 Angehöriger einer Familie der Tagfalter: Lycaenida ... mehr

♦ Qua|drat|wur|zel  〈f. 21; Math.〉 die Zahl b, deren zweite Potenz (b 2 ) gleich a ist, b = √a ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige