Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Yggdrasil

Ygg|dra|sil  〈[yk–] m.; –s; unz.; nord. Myth.〉 Weltesche, ein immergrüner Baum im Mittelpunkt der Welt, unter dessen Wurzeln die Welten der Menschen liegen [anord., eigtl. ”Pferd des Schrecklichen“ <yggr ”schrecklich“ + drasill ”Pferd“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schul|geld  〈n. 12〉 Gebühr für den Schulunterricht ● er kann, sollte sich sein ~ wiedergeben lassen 〈umg.; scherzh.〉 er ist dumm, aller Schulunterricht hat nichts bei ihm gefruchtet ... mehr

Nen|ner  〈m. 3; Math.〉 die unter dem Bruchstrich stehende Zahl (od. der Ausdruck) ● mehrere Brüche auf einen ~ bringen sie so verwandeln, dass alle den gleichen N. haben, so dass man sie zusammenzählen od. voneinander abziehen kann; ... mehr

Ga|li|on  〈n. 15; Mar.; früher〉 erkerartiger Vorbau am Bug eines Holzschiffes; oV Gallion ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige