Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Yttererde

Yt|ter|er|de  〈f. 19; unz.; Chem.〉 natürlich vorkommendes Gemisch aus Oxiden der Metalle der seltenen Erden, dient als Ausgangsstoff für die Isolierung der einzelnen Elemente [<Ytterbium + Erde]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ as|tro|lo|gisch  〈Adj.〉 die Astrologie betreffend, zu ihr gehörig, auf ihr beruhend

♦ Die Buchstabenfolge as|tr… kann in Fremdwörtern auch ast|r… getrennt werden.

Ein|hu|fer  〈m. 3; Zool.〉 Huftier, bei dem die Zehen bis auf die mit einem Huf versehene mittlere Zehe verkümmert sind

Stria  〈a. [tria] f.; –, Stri|ae; Med.〉 Streifen (z. B. Schwangerschaftsstreifen) [lat.]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige