Wahrig Wissenschaftslexikon Zähneknirschen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zähneknirschen

Zäh|ne|knir|schen  〈n.; –s; unz.〉 heftiges, ein knirschendes Geräusch verursachendes Reiben der Zähne aufeinander (im Schlaf od. aus unterdrücktem Zorn)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

♦ Kon|tra|te|nor  〈m. 1u; Mus.; im frühen mehrstimmigen Satz〉 Gegenstimme zum Tenor innerhalb des Bereichs der Tenorstimmlage; oV Contratenor; ... mehr

raum|zeit|lich  〈Adj.; Phys.〉 die Raumzeit betreffend, auf ihr beruhend

Ra|dio|iso|top  〈n. 11〉 radioaktives Isotop

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige