Wahrig Wissenschaftslexikon Zahnfäule - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zahnfäule

Zahn|fäu|le  〈f.; –; unz.〉 = Karies (2)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Un|ter|ta|ge|ar|bei|ter  〈m. 3; Bgb.〉 Bergarbeiter, der unter Tage, in der Grube arbeitet

Na|tur|ta|lent  〈n. 11〉 1 außergewöhnl. Begabung, die auch ohne Förderung in Erscheinung tritt 2 Person mit einer solchen Begabung ... mehr

Re  〈n.; –, –; Mus.; ital. u. frz. Bez. für〉 Ton D, in der Tonika–Do–Methode jeweils der zweite Ton einer Tonleiter; →a. Solmisation ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige