Wahrig Wissenschaftslexikon Zahnfleisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zahnfleisch

Zahn|fleisch  〈n.; –(e)s; unz.〉 Schleimhaut über den die Zähne tragenden Kieferteilen ● ich bin nur noch auf dem ~ gekrochen 〈fig.; umg.〉 ich war dermaßen erschöpft, dass ich kaum noch gehen konnte

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Hys|te|rie  〈f. 19; unz.; Med.; Psych.〉 1 Zustand, in dem sich seelische Erregung durch körperliche Veränderungen od. Funktionsstörungen äußert 2 übertrieben leichte Erregbarkeit, Nervosität ... mehr

Kryo|the|ra|pie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Einsatz von Kälte in der Kryochirurgie, wobei krankhaftes Gewebe durch Erfrieren zerstört wird

ach|sel|stän|dig  〈[–ks–] Adj.; Bot.〉 in der Blattachsel stehend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige