Wahrig Wissenschaftslexikon zappen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

zappen

zap|pen  〈a. [zæp–] V. i.; hat; TV〉 zwischen verschiedenen Fernsehprogrammen schnell u. häufig hin u. her schalten; →a. switchen [<engl. zap, eigtl. ”schnellen; schnell, zackig erledigen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Der|ma|ti|tis  〈f.; –, –ti|ti|den; Med.〉 Hautentzündung

ad|vek|tiv  〈[–vk–] Adj.; Meteor.〉 auf Advektion beruhend

♦ Mi|kro|ma|nie  〈f. 19; unz.; selten〉 Kleinheitswahn, wahnhafte Selbstunterschätzung

♦ Die Buchstabenfolge mi|kr… kann in Fremdwörtern auch mik|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige