Wahrig Wissenschaftslexikon Zauberkunst - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zauberkunst

Zau|ber|kunst  〈f. 7u〉 1 〈im Volksglauben, in den Religionen der traditionellen Völker〉 Kunst des Zauberns 2 〈fig.〉 eine bes. auf Sinnestäuschung u. Fingerfertigkeit beruhende Kunst, Gegenstände verschwinden zu lassen, zu verändern od. hervorzubringen u. Ä.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ke|gel|rob|be  〈f. 19; Zool.〉 große einheimische Robbenart mit langem, schmalem Kopf

Dachs|hund  〈[–ks–] m. 1; Zool.〉 zur Dachsjagd bes. gut geeignete, krumm– u. kurzbeinige Hunderasse; Sy Dächsel ... mehr

To|ten|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 schwarzer, unschädlicher Käfer aus der Familie der Schwarzkäfer, der in dunklen, feuchten Kellern u. Lagerräumen lebt: Blaps mortisaga

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige