Wahrig Wissenschaftslexikon Zaunkönig - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zaunkönig

Zaun|kö|nig  〈m. 1; Zool.〉 kleiner einheimischer Singvogel mit aufrechtstehendem Schwänzchen: Troglodytes troglodytes [<mdt. zunekünnyck ”Zaunkönig“ <mhd. zunslüpfel ”Zaunschlüpfer“ u. küniclin <ahd. kuningilin ”Königlein“, Lehnübersetzung von lat. regulus ”Königlein“; zu rex ”König“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Kom|po|sit  〈n. 11; Chem.〉 1 〈kurz für〉 Kompositwerkstoff, ein Verbundwerkstoff, der aus mindestens zwei verbundenen Materialien besteht 2 〈Zahnmed.〉 ein zahnfarbenes Material für (Kunststoff–)Zahnfüllungen ... mehr

Ki|lo|byte  〈a. [–bt] n.; – od. –s, – od. –s; Zeichen: kB, KB, KByte; IT〉 Maßeinheit für die Speicherkapazität einer EDV–Anlage (1 KByte = 1024 Byte)

Für|sor|ge|pflicht  〈f. 20; unz.; Rechtsw.〉 Pflicht, für das Wohl der jmdm. anvertrauten Personen zu sorgen, z. B. des Arbeitgebers gegenüber den Arbeitnehmern ● der Staat vernachlässigt seine ~ gegenüber den Bürgern

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige