Wahrig Wissenschaftslexikon Zeilensprungverfahren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zeilensprungverfahren

Zei|len|sprung|ver|fah|ren  〈n. 14; unz.; TV〉 Bildabtastverfahren, bei dem erst die geradzahligen u. dann die ungeradzahligen Zeilen übertragen werden, um die Wiedergabe zu verbessern

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ hy|dro|sta|tisch  〈Adj.〉 auf Hydrostatik od. ihren Gesetzen beruhend ● ~er Druck D., den eine ruhende Flüssigkeit ausübt; ... mehr

Mi|ni|a|tur|ma|le|rei  〈f. 18〉 1 Buchmalerei 2 Malerei sehr kleiner Bilder ... mehr

Kö|nigs|py|thon  〈m. 6; Pl. a.: –tho|nen; Zool.〉 bis 1,5 m lange afrik. Riesenschlange: Python regius

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige