Wahrig Wissenschaftslexikon Zelle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zelle

Zel|le  〈f. 19〉 1 kleiner, schmuckloser Raum, dessen Einrichtung auf das Notwendigste beschränkt ist (Dusch~, Gefängnis~, Mönchs~, Telefon~) 2 Teil der Bienenwabe, in dem der Honig gesammelt wird 3 〈Biol.〉 kleinste lebendige Einheit u. Grundbaustein aller Lebewesen (Keim~, Samen~) 4 〈El.〉 elektrochemisches Element zur Stromerzeugung (Brennstoff~) 5 〈Flugw.〉 Rumpf eines Flugzeuges 6 Gruppe von Mitgliedern als kleinste Einheit von politischen Organisationen ● die kleinen grauen ~n 〈scherzh.〉 das Gehirn [<mhd. zelle ”Kammer, kleines Kloster“ <lat. cella ”Vorratskammer“; → Cella]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Eu|rhyth|mie  〈f. 19; unz.〉 1 Gleichmaß, Ebenmaß, schöne Ausgeglichenheit von Bewegung u. Ausdruck 2 〈Med.〉 Regelmäßigkeit von Herz– u. Pulsschlag ... mehr

ver|set|zen  〈V. t.; hat〉 1 etwas ~ 1.1 an eine andere Stelle setzen  1.2 aufs Leihhaus bringen, verpfänden ... mehr

Fo|to|mul|ti|pli|er  auch:  Fo|to|mul|tip|li|er  〈[–mltipl(r)] m. 3〉 Gerät zur hohen Verstärkung sehr kleiner elektr. Ströme od. zum Nachweis geringer Lichtintensitäten mithilfe des Fotoeffektes; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige