Wahrig Wissenschaftslexikon Zelle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zelle

Zel|le  〈f. 19〉 1 kleiner, schmuckloser Raum, dessen Einrichtung auf das Notwendigste beschränkt ist (Dusch~, Gefängnis~, Mönchs~, Telefon~) 2 Teil der Bienenwabe, in dem der Honig gesammelt wird 3 〈Biol.〉 kleinste lebendige Einheit u. Grundbaustein aller Lebewesen (Keim~, Samen~) 4 〈El.〉 elektrochemisches Element zur Stromerzeugung (Brennstoff~) 5 〈Flugw.〉 Rumpf eines Flugzeuges 6 Gruppe von Mitgliedern als kleinste Einheit von politischen Organisationen ● die kleinen grauen ~n 〈scherzh.〉 das Gehirn [<mhd. zelle ”Kammer, kleines Kloster“ <lat. cella ”Vorratskammer“; → Cella]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Akan|thit  〈m. 1; unz.; Min.〉 = Silberglanz (1) [<grch. akantha ... mehr

See|pferd|chen  〈n. 14; Zool.〉 zu den Büschelkiemern gehöriger, mit der Seenadel verwandter Fisch, dessen Männchen die Jungen in einer Bruttasche trägt u. sie nährt: Hippocampus antiquorum; Sy Seepferd ... mehr

tran|quil|lo  〈Mus.〉 ruhig (zu spielen) [it.]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige