Wahrig Wissenschaftslexikon Zelle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zelle

Zel|le  〈f. 19〉 1 kleiner, schmuckloser Raum, dessen Einrichtung auf das Notwendigste beschränkt ist (Dusch~, Gefängnis~, Mönchs~, Telefon~) 2 Teil der Bienenwabe, in dem der Honig gesammelt wird 3 〈Biol.〉 kleinste lebendige Einheit u. Grundbaustein aller Lebewesen (Keim~, Samen~) 4 〈El.〉 elektrochemisches Element zur Stromerzeugung (Brennstoff~) 5 〈Flugw.〉 Rumpf eines Flugzeuges 6 Gruppe von Mitgliedern als kleinste Einheit von politischen Organisationen ● die kleinen grauen ~n 〈scherzh.〉 das Gehirn [<mhd. zelle ”Kammer, kleines Kloster“ <lat. cella ”Vorratskammer“; → Cella]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Gold schmilzt bei Raumtemperatur

Forscher beobachten völlig neues Phänomen beim Edelmetall weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Klimafolgen: Es kommt geballt

Viele Regionen könnten bald von bis zu sechs Klimafolgen gleichzeitig betroffen sein weiter

Wissenschaftslexikon

Ral|le  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Familie der kranichartigen Vögel mit kurzen Flügeln, langen Beinen u. großen Zehen: Rallidae [<frz. râle ... mehr

Kro|kus  〈m.; –, – od. –s|se; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Schwertliliengewächse: Crocus [<lat. crocus ... mehr

Stür|ze  〈f. 19〉 1 〈Mus.〉 Schalltrichter der Blechblasinstrumente 2 〈mittel–, norddt.〉 Topfdeckel, Glasglocke ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige