Wahrig Wissenschaftslexikon Zellengewölbe - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zellengewölbe

Zel|len|ge|wöl|be  〈n. 13; Arch.〉 spätgot. Gewölbe mit schalenartigen Vertiefungen, die durch Grate voneinander getrennt sind

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Ha|plont  〈m. 16; Biol.〉 Organismus, dessen Zellen einen einfachen Chromosomensatz aufweisen [zu grch. haplous ... mehr

Ruch|gras  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Angehöriges einer Gattung wohlriechender kumarinhaltiger Süßgräser: Anthoxanthum [→ riechen ... mehr

Milch|fie|ber  〈n. 13; unz.; Med.〉 Temperaturanstieg, der am 2.–3. Tag des Wochenbettes auftreten kann (während des Einschießens der Milch) u. einige Tage anhält

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige