Wahrig Wissenschaftslexikon Zelllinie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zelllinie

Zell|li|nie  〈[–nj] f. 19; Genetik〉 Zellen eines Organismus, die so verändert sind, dass sie in unbegrenzter Anzahl in Kultur wachsen können

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Mem|phis  〈m.; –, –; Mus.〉 Gesellschaftstanz der 1960er Jahre [nach der Stadt Memphis ... mehr

sen|den  〈V. t. 237; hat gesandt; Radio u. TV: gesendet〉 1 schicken, übermitteln, zukommen lassen, mit Auftrag weggehen lassen 2 durch Radio, Funk od. Fernsehen verbreiten, übertragen ... mehr

Gi|raf|fen|ga|zel|le  〈f. 19; Zool.〉 Antilope mit stark verlängertem Hals: Lithocranius walleri

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige