Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zenitalregen

Ze|ni|tal|reg|en  〈m. 4; Geogr.〉 starker tropischer Regen, der nach dem (halb)jährlichen Sonnenhöchststand beginnt od. seine größte Intensität erreicht [→ Zenit]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ly|tisch  〈Adj.; Med.〉 allmählich herabgehend, sinkend (vom Fieber)

En|de|mie  〈f. 19; Med.〉 in bestimmten Gebieten ständig vorkommende Krankheit (z. B. Malaria, Kropf); Ggs Epidemie ... mehr

Hy|po|tro|phie  〈f. 19〉 mangelhafte Ernährung (von Organen od. Muskeln); Ggs Hypertrophie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige