Wahrig Wissenschaftslexikon zentripetal - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

zentripetal

♦ zen|tri|pe|tal  〈Adj.〉 Ggs zentrifugal 1 auf der Wirkung der Zentripetalkraft beruhend, von außen zum Mittelpunkt verlaufend 2 〈Med.〉 zum Mittelpunkt hinstrebend [<lat. centrum ”Mittelpunkt“ + petere ”nach etwas streben“]

♦ Die Buchstabenfolge zen|tr… kann in Fremdwörtern auch zent|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

duo|de|nal  〈Adj.; Med.〉 zum Duodenum gehörig, von ihm ausgehend

ade|no|ma|tös  〈Adj.; Med.〉 in der Art eines Adenoms

vier|di|men|si|o|nal  〈Adj.; Phys.〉 aus vier Dimensionen bestehend (der Dimension Zeit u. den drei Dimensionen des Raumes: Höhe, Breite u. Tiefe)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige