Wahrig Wissenschaftslexikon Zerebellum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zerebellum

Ze|re|bel|lum  〈n.; –s, –bel|la; Anat.〉 Kleinhirn; oV Cerebellum [Verkleinerungsform zu lat. cerebrum ”Gehirn“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

In|nen|ohr  〈n. 27; Anat.〉 innerer Teil des menschlichen Ohres, Labyrinth

Hy|per|me|tron  auch:  Hy|per|met|ron  〈n.; –s, –me|tra〉 = Hypermeter ... mehr

Black|fa|cing  〈[blækfsın] n. 15〉 (häufig schablonenhaftes) Schminken von hellhäutigen Menschen mit schwarzer Farbe, um sie die Rolle eines dunkelhäutigen Menschen (im Theater) darstellen zu lassen ● ~ gilt mittlerweile in den USA als rassistisch [<engl. black ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige