Wahrig Wissenschaftslexikon Zinn - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zinn

Zinn  〈n. 11; unz.; chem. Zeichen: Sn (lat.: stannum)〉 1 silberweißes, glänzendes, weiches Metall, chem. Element, Ordnungszahl 50 2 Geschirr aus Zinn [<ahd. zin <germ. *tina–, vielleicht urspr. ”Stäbchen“; → Zinke]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

kön|nen  〈V. 171; hat〉 I 〈V. i.; Modalverb in Verbindung mit Inf.; Perf.: hat können〉 1 fähig sein, imstande sein, in der Lage sein (etwas zu tun), etwas gelernt haben 2 dürfen, berechtigt sein ... mehr

Ba|ga|tel|le  〈f. 19〉 1 Kleinigkeit, Geringfügigkeit 2 〈Mus.〉 kurzes, leicht spielbares Musikstück ... mehr

Ve|ro|ni|ka  〈[ve–] f.; –, –ni|ken; Bot.〉 = Ehrenpreis (II) [<grch. berenekion ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige