Wahrig Wissenschaftslexikon Zinnie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zinnie

Zin|nie  〈[–nj] f. 19; Bot.〉 aus Mexiko stammender Korbblütler mit weißen od. farbigen, oft zungenförmigen Blüten: Zinnia elegans [nach dem Botaniker J.G. Zinn, 1727–1759]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Post|hörn|chen  〈n. 14〉 gelber Wanderfalter mit schwarzer Randfärbung: Volias croceus; Sy Postillion ( ... mehr

Ta|ge|bau  〈m. 1〉 Bergbau an der Erdoberfläche; oV 〈oberdt.〉 Tagbau ... mehr

De|ge|ne|ra|ti|on  〈f. 20; Med.〉 1 Rückbildung (bes. von Geweben u. Organen); Ggs Regeneration ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige