Wahrig Wissenschaftslexikon zoologisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

zoologisch

zoo|lo|gisch  〈[tso:o–] Adj.〉 die Zoologie betreffend, dazu gehörend, darauf beruhend, tierkundlich ● ~er Garten 〈Kurzw.: Zoo〉 Anlage zur Haltung u. Schaustellung von einheim. u. exot. Tieren zu belehrenden u. wissenschaftl. Zwecken; Sy TierparkSy Tiergarten

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Der Tod kam verheerend schnell

Das schlimmste Massenaussterben unseres Planeten dauerte weniger als 30.000 Jahre weiter

Verrät die Mundflora späteres Übergewicht?

Orale Mikrobengemeinschaft bei Kleinkindern könnte Risiko für Fettleibigkeit anzeigen weiter

Star Trek: Heimatwelt von Spock entdeckt

Astronomen entdecken Supererde um nahen Stern 40 Eridani A weiter

Wissenschaftslexikon

Oh|ren|qual|le  〈f. 19; Zool.〉 zu den Fahnenquallen gehörende Meduse, deren Schirm bis zu 40 cm Durchmesser erreicht: Aurelia aurita

Kar|tof|fel|bo|vist  〈[–vıst] m. 1; Bot.〉 giftiger Pilz mit festem, hartem, knollenförmigem Fruchtkörper von unangenehm stechendem Geruch: Scleroderma vulgare

An|wen|der  〈m. 3; bes. IT〉 jmd., der etwas anwendet od. benutzt, z. B. ein Computerprogramm

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige