Wahrig Wissenschaftslexikon Zoomobjektiv - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zoomobjektiv

Zoom|ob|jek|tiv  〈[zum–] n. 11; Fot.〉 Objektiv mit stufenlos verstellbarer Brennweite; Sy Zoom (1) [<engl. zoom ”schnell ansteigen“ (vom Flugzeug), ”sich mit der Kamera zum Objekt bewegen od. sich davon entfernen“ + Objektiv]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Multitasking: Dran glauben hilft

Illusion des Gleichzeitig-Tuns kann die Leistung verbessern weiter

Saubere Energie aus Abwasser

Bakterien gewinnen Wasserstoff aus unserem Schmutzwasser weiter

"Geistergalaxie" nahe der Milchstraße entdeckt

Riesenhafte, aber extrem dünn besiedelte Sternenansammlung gibt Astronomen Rätsel auf weiter

Wissenschaftslexikon

on|to|ge|ne|tisch  〈Adj.; Biol.〉 zur Ontogenese gehörend, auf Ontogenese bezogen, auf ihr beruhend; Sy ontogenisch ... mehr

Takt|mes|ser  〈m. 3; Mus.〉 = Metronom

Ver|such  〈m. 1〉 Handlung, durch die man etwas erkunden, prüfen od. erreichen will, Probe, Experiment (Flucht~, Kernwaffen~, Überredungs~) ● einen ~ machen (in der Chemie, Physik); ich will einen ~ machen ich will es einmal versuchen; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige